Artikel

Neuigkeiten über den Gesundheitszustand von Thay: 8. Januar 2016

Plum Village, Frankreich
8. Januar2016

An alle Plum Village-Praxiszentren,
An alle Praxiszentrenund Sanghas weltweit,
An unsere geschätzten lieben Freunde,

Seit der Morgendämmerung des Neujahrstages hat Thay uns sehr klar seinen Wunsch mitgeteilt, in seine Einsiedelei in Plum Village in Frankreich zurückzukehren. Thay istzufrieden mit den Fortschritten, die er bisher gemacht hat, dank der phänomenalen Fürsorge und Aufmerksamkeit der Ärzte am UCSF sowie all der wunderbaren Therapeuten, die ihn in den letzten sechs Monaten behandelt haben. Thay möchte nun nach Hause zurückkehren, um von der heilenden kollektiven Energie dort zu profitieren und mit seiner Plum Village-Familie zusammen zu sein. Die Ärzte haben Thays Entscheidung zugestimmt und uns versichert, dass Thay die Reise gefahrlos unternehmen könne. Das betreuende Team wird weiterhin rund um die Uhr für unseren Lehrer sorgen und die passendsten Therapien finden.

Wir sind sehr glücklich, mitzuteilen, dass Thay heute Nachmittag (Freitag, 8. Januar) wohlbehalten am Flughafen von Bergerac in Frankreich eingetroffen und in seine Einsiedelei in Plum Village zurückgekehrt ist, wo er mit Liedern und dem Lächeln seiner Schüler im Kloster warm willkommen geheißen wurde.

Wir sind zutiefst dankbar für all die Unterstützung und die liebevollen Gaben, die Thay und die Betreuer während des Aufenthalts in San Francisco erhalten haben. Die liebevolle Umarmung durch die weltweite Sangha hat es Thay ermöglicht, auf seinem Weg der Genesung große Fortschritte zu erzielen, und er kehrt belebt und voller Freude nach Plum Village zurück. Am Silvesterabend hat Thay mit seinen Begleitern an den fröhlichen Feierlichkeiten teilgenommen, lächelnd und mitsummend, während sie sangen. Über die letzten paar Tage hat Thay es außerdem voller Lebhaftigkeitgenossen, Aufnahmen seiner eigenen Stimme zuzuhören, in denen er einige seiner Lieblingsgedichte vorlas. Wir sind alle froh, Thays neuer Intuition, nach Plum Village zurückzukehren, zu vertrauen. In den nächsten Wochen werden wir in Plum Village das lunare Neujahr feiern, das Narzissenfest und die Große Ordinationszeremonie, und wir sind sehr glücklich, zu wissen, dass Thay in der Lage sein wird, sich mit uns an diesen Festlichkeiten zu erfreuen.

Wir praktizieren weiterhin gemeinsam, für unseren Lehrer zu sorgen, für uns selbst zu sorgen und für den gegenwärtigen Moment zu sorgen; indem wir dies tun,  können wir eine leuchtende Zukunft sicherstellen, die die Liebe von Gemeinschaft, Schwesternschaft und Bruderschaft enthält. Wir sind zutiefst dankbar für die unterstützende Energie, die alle unserem Lehrer senden, und laden Sie und Euch ein, dies weiterhin zu tun, während wir dieses neue Kapitel aufschlagen.

Mit Liebe und Vertrauen,
Die Mönche und Nonnen von Plum Village