Programm 2019

Buchungen für Kurse für 2019 werden leider erst ab der 4. Novemberwoche möglich sein.
Bis dahin bitten wir um etwas Geduld. Herzlichen Dank!

« zurück zur Kursliste

K1917-4: DER STILLE IM KÖRPER RAUM GEBEN Biodynamische Craniosakralarbeit

25.04.2019 - 28.04.2019

Kurs mit Annette Saager

Stille ist eine Dimension, die sich jenseits von Raum und Zeit befindet. Sie hat keine Form und kennt deshalb auch keine Gedanken. Um mit der inneren und äußeren Stille in Kontakt zu sein, geht es um das Erleben räumlicher Wahrnehmung in unserem Körper.
Das ermöglicht uns, in die dreidimensionalen Räume, Bewegungen und Rhythmen unseres Körpers und unserer Umgebung einzutauchen und dabei wieder Anschluss zu finden an die Kräfte in uns und um uns herum.
Achtsamkeitsübungen helfen uns, unseren Körper in die Stille zu führen und uns dort zu verankern. Tiefe körperliche und emotionale Heilungsprozesse können sich dadurch entwickeln. Wir finden wieder Zugang zu unserer Freude und inneren Frieden.
Stille als gemeinsame körperliche und geistige Erfahrung (gegenseitige Übungen) geht in Resonanz mit den Stille-Elementen unserer Umgebung und kann somit die Selbstheilungskräfte um ein Vielfaches erhöhen.

Kurssprache: Deutsch
Die Kursleiterin bittet um eine Spende. Bitte geben Sie diese während des Kurses direkt an die Kursleitung. Weitere Informationen hierzu siehe Seite XXX.

Dr. Annette Saager


Dr. Annette Saager

Dr. Annette Saager fühlt sich seit 1994 von Thich Nhat Hanh be­gleitet. Sie ist seit 2000 Mitglied des Intersein-Ordens und begleitet die Sangha „Achtsamkeit prak­tizieren im Markgräflerland“ südlich von Freiburg. 2011 wurde sie zur Dharmalehrerin ernannt. Sie ist seit 2007 Schülerin von Meister Wei Ling Yi, der das akademische Fach der Qi-Gong-Medizin in China einführte und gründete. ...

mehr